Lerntherapeutische Unterstützung

Die Lerntherapeutin (Renate Preiß, unsere pädagogische Assistentin, die sich in einem zweijährigen Kontaktstudium am ASI in Waiblingen zur pädagogisch-psychologischen Lerntherapeutin weitergebildet hat) ist in der Einzel- und Kleingruppenförderung und BEA eingesetzt, außerdem betreut sie die FRESCH-Werkstatt und unterstützt die Deutschlehrkräfte in diesem Bereich.

 

I. Betreuung der FRESCH-Werkstatt

Die Lerntherapeutin führt die Deutschlehrkraft und deren Klasse in die Arbeit in der FRESCH-Werkstatt ein.

Der Klasse wird in dieser Zeit ein intensives Training mit der FRESCH-Methode ermöglicht und die bereit gestellten Materialien können eingesetzt werden.          

Bei Bedarf fördert die Lerntherapeutin individuell im Bewegungsraum oder arbeitet mit einzelnen Kindern intensiv.

 

II. Einsatz während der BEA-Zeit

Die Lerntherapeutin unterstützt während BEA die Kinder, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben in der Einzel- oder Kleingruppenförderung, während die restlichen Kinder von einer Lehrkraft und einer pädagogischen Hilfskraft begleitet selbstständig üben oder Unterrichtsinhalte vertiefen.

 

III. Einzelförderung

In der Einzel-/Kleingruppenförderung unterstützt die Lerntherapeutin vorwiegend Kinder mit Schwierigkeiten im Lese- und Rechtschreiblernprozess.

Auffällige Kinder werden von deren Lehrerin/Lehrer bei der Lerntherapeutin gemeldet und während des Unterrichts oder an Randstunden lerntherapeutisch gefördert.

Aktuelles


Wichtige Termine

Februar 2019

8. Schulanmeldungen

11. und 12. Schulanmeldungen

18. und 19. Schulanmeldungen

18. WINTERSPORTTAG findet statt!!!

am 28.02. Schmutziger Dunschdig Befreiung durch die Narren ab ca. 10 Uhr


Sekretariat - Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

 07:30 - 10:00 Uhr

11 Uhr - 12:30 Uhr