Lerntherapeutische Unterstützung

Die Lerntherapeutin (Renate Preiß, unsere pädagogische Assistentin, die sich in einem zweijährigen Kontaktstudium am ASI in Waiblingen zur pädagogisch-psychologischen Lerntherapeutin weitergebildet hat) ist in der Einzel- und Kleingruppenförderung und BEA eingesetzt, außerdem betreut sie die FRESCH-Werkstatt und unterstützt die Deutschlehrkräfte in diesem Bereich.

 

I. Betreuung der FRESCH-Werkstatt

Die Lerntherapeutin führt die Deutschlehrkraft und deren Klasse in die Arbeit in der FRESCH-Werkstatt ein.

Der Klasse wird in dieser Zeit ein intensives Training mit der FRESCH-Methode ermöglicht und die bereit gestellten Materialien können eingesetzt werden.          

Bei Bedarf fördert die Lerntherapeutin individuell im Bewegungsraum oder arbeitet mit einzelnen Kindern intensiv.

 

II. Einsatz während der BEA-Zeit

Die Lerntherapeutin unterstützt während BEA die Kinder, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben in der Einzel- oder Kleingruppenförderung, während die restlichen Kinder von einer Lehrkraft und einer pädagogischen Hilfskraft begleitet selbstständig üben oder Unterrichtsinhalte vertiefen.

 

III. Einzelförderung

In der Einzel-/Kleingruppenförderung unterstützt die Lerntherapeutin vorwiegend Kinder mit Schwierigkeiten im Lese- und Rechtschreiblernprozess.

Auffällige Kinder werden von deren Lehrerin/Lehrer bei der Lerntherapeutin gemeldet und während des Unterrichts oder an Randstunden lerntherapeutisch gefördert.

Aktuelles


Wichtige Termine im Dezember 2018

Jeden Montag nach 1. Pause: Adventssingen auf dem Schulhof

04.12.2018 Adventsbasteln von 9:35 bis 12:10 Uhr

10.12.2018 Advents-Gottesdienst in der Liebfrauenkirche

21.12.2018 letzter Schultag, Unterrichtende: 11:05 Uhr


Sekretariat - Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

 07:30 - 10:00 Uhr

11 Uhr - 12:30 Uhr