Die Grundschul-Förderklasse hat die Aufgabe, schulpflichtige, aber vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder zur Grundschulfähigkeit zu führen.

 

Indikatoren für eine Zurückstellung können Entwicklungsverzögerungen im körperlichen, kognitiven oder sozial-emotionalen Bereich sein.

 

In der GFK sollen diese Entwicklungsverzögerungen durch gezielte Förderung und freies Spiel in einem klar strukturierten Tagesablauf, innerhalb dieses Schuljahres, verringert oder behoben werden.
Es gehört jedoch nicht zu den Aufgaben der GFK, den Unterricht der ersten Grundschulklasse vorwegzunehmen. In der GFK lernen die Kinder noch nicht lesen!

 

Die pädagogische Arbeit in der Grundschul-Förderklasse hat ihre Schwerpunkte und Ziele in folgenden Bereichen:

 

  • Sprachförderung
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik
  • Anbahnen einer positiven Arbeitshaltung
  • Förderung der Konzentration und Ausdauer
  • Wecken und Fördern von Lernbereitschaft und Motivation
  • Aufbau und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Förderung kognitiver und mathematischer Grundfähigkeiten
  • Musikalische und kreative Förderung

 

Um die oben genannten Fähigkeiten und Kompetenzen anzubahnen und zu fördern, arbeiten die pädagogischen Kräfte in der GFK mit der Gesamtgruppe, Kleingruppe oder in der Einzelförderung.

 

Aktuelles


Wichtige Termine im Dezember 2018

Jeden Montag nach 1. Pause: Adventssingen auf dem Schulhof

04.12.2018 Adventsbasteln von 9:35 bis 12:10 Uhr

10.12.2018 Advents-Gottesdienst in der Liebfrauenkirche

21.12.2018 letzter Schultag, Unterrichtende: 11:05 Uhr


Sekretariat - Öffnungszeiten

Mo. - Fr.

 07:30 - 10:00 Uhr

11 Uhr - 12:30 Uhr